Passend zur Saison haben wir ein leckeres Rezept für Sie herausgesucht: Gefüllter Kürbis mit Hackfleisch. Alle Informationen rund um den Hokkaido-Kürbis und das Rezept haben wir für Sie hier festgehalten. Zuerst erklären wir ihnen die Herkunft des Hokkaido-Kürbisses und alles was Sie sonst noch über diesen knallig orangefarbigen Kürbis wissen sollten. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und Nachkochen.


Die Hokkaido-Kürbisse stammen von der gleichnamigen Insel Hokkaido, eine der nördlichsten Hauptinseln Japans. Bereits gegen Ende des 19. Jahrhunderts wurde diese Kürbissorte dort gezüchtet. Mit der Jahrhundertwende kam der Hokkaido-Kürbis dann auch erstmals nach Deutschland und gehört seitdem zu den beliebtesten Gemüsesorten im Herbst. Die Kürbissaison beginnt im August, die Hochsaison ist ab September und endet mit dem Wintereinbruch. Hokkaido ist ein Gemüse, dass sich optimal bis zu einem Jahr einlagern lässt. Am liebsten mag der Kürbis seine Umgebung kühl und kalt. Der Geschmack des Hokkaido-Kürbisses ähnelt dem von Nüssen. Wie der Kürbis mit einer Fleischeinlage schmeckt, dass wissen Sie spätestens, wenn Sie die folgenden Lebensmittel auf Ihre Einkaufsliste setzen und dieses Rezept nachkochen.

BLOG_Gefuellter_Kuerbis_Content

Ihre Einkaufliste für vier gefüllte Kürbisse


4 Hokkaido-Kürbisse (Richtwert ca. 350 Gramm)
6 Frühlingszwiebeln
500 Gramm Hackfleisch (50% Rindfleisch/50% Schweinefleisch)
4 Eier Größe M
4 TL Oregano
Gewürze wie Pfeffer und Salz


Step-by-step zum Kürbisfest


Heizen Sie als erstes den Backofen auf 180 Grad vor. Nehmen Sie die Kürbisse und waschen Sie diese unter kaltem Wasser einmal ab. Schneiden Sie vorsichtig den Deckel ab und legen Sie diesen zur Seite. Anschließend entfernen Sie die Kürbisskerne im inneren der Kürbisse und bestreuen die Kürbishöhle mit Salz. Waschen Sie nun die Frühlingszwiebeln ab und schneiden Sie diese in kleine Stücke. Das Hackfleisch können Sie in eine Schüssel geben, Frühlingszwiebeln und Eier hinzugeben und mit Salz und Pfeffer mischen. Achtung: Halten Sie etwas von den Frühlingszwiebeln zurück, die Ringe eignen sich später hervorragend als Deko. Nun können Sie die Kürbisse mit der Hackfleisch-Mischung füllen und anschließend auf ein Backblech setzen. Legen Sie den Kürbisdeckel neben den Kürbis auf das Backblech und backen Sie alles ca. 45 Minuten. Nach der Backzeit nehmen Sie die Kürbisse und die Deckel aus dem Backofen. Mit den Frühlingszwiebeln bestreuen und anschließend mit Deckel servieren.


Wir wünschen Ihnen guten Appetit.


Vorfreude ist doch das schönste. Seien Sie gespannt auf unseren nächsten Rezeptvorschlag, der Anfang November hier im Blog erscheinen wird.